Rückblick 2020

 
 
 

#abgeblasen


Das Festival, das nie stattfand...


 
 

2020 hat uns das Corona-Virus auf Trapp gehalten. Ab Mitte März stand die Welt Kopf und so wurde von der Politik auch Großveranstaltungen untersagt. Damit mussten auch wir ein sehr großes Fragezeichen hinter BLASIUS 2020 setzen. Eine wochenlange Zitterpartie forderte uns und viele andere Veranstalter.


Am 04. Juni 2020 mussten wir schließlich schweren Herzens mitteilen, dass BLASIUS 2020 abgesagt ist.


Gerne hätten wir gemeinsam mit euch die vierte Auflage des BLASIUS wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Die Vorbereitungen für das BLASIUS 2020 wurden mit viel Herzblut und Motivation von unserem Team angegangen. Wir haben uns auf euch schon riesig gefreut! Umso bedauerlicher, dass es aufgrund von COVID-19 kein BLASIUS 2020 geben kann. Aber die Umstände rund um die COVID-19-Pandemie haben keine andere Entscheidung zugelassen.


Vom 15. bis 18. Juli 2021 wird das nächste BLASIUS in Verbindung mit dem Bezirksmusikfest zum 150jährigen Vereinsjubiläum des Musikvereins Fremdingen als BezirksmusikFestival stattfinden. Nach drei erfolgreichen Festivaljahren wird BLASIUS mit dem Bezirksmusikfest als dem traditionellen Höhepunkt im Musikantenjahr verschmelzen. Die Planungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Dann soll in gewohnter Festivalatmosphäre wieder gepflegte Blasmusik im Nordries erklingen.


Für bereits erworbene Tickets haben wir unkomplizierte Tausch- und Rückerstattungsmöglichkeiten angeboten. Detaillierte Informationen dazu findet ihr auf unserer Homepage unter www.blasius.online/abwicklung-tickets-2020/


BLASIUS wird ehrenamtlich organisiert – das gehört zu unserer Grundüberzeugung! Wer uns in dieser (nicht zuletzt finanziell) herausfordernden Zeit in unserem Engagement unterstützen wollte, konnte den Ticketpreis 2020 spenden und erhält dafür ein exklusives Dankeschön.